Ein Weblog an der Universität Flensburg
Home | Anmelden | | RSS

Weihnacht Schwarz-Weiß MODUL1

 

Weihnachten – wir haben den Farbfilm vergessen

Weihnachten ohne Farbe, eigentlich undenkbar, oder? Das dies durchaus möglich ist, zeigen Studierende der Abt. Kunst an der EUF im Dezember im MODUL1, dem Ausstellungsraum der Universität in der Roten Straße.
Im Rahmen ihres Seminars „Szenografien“ haben die Studierenden eine Ausstellung konzipiert, in der ein Farbfilm nicht vergessen wurde, sondern in der bewusst auf grellbunte Farbigkeit verzichtet wurde. Es werden verschiedene Aspekte von Weihnachten gezeigt und diese unter einer besonderen – schwarzweißen –Wahrnehmung vermittelt.

Vernissage 12.12. | 19:00 
MODUL1 
Rote Straße 17 | Flensburg
Bis zum 16.12.2017
Donnerstag und Freitag 11-13 Uhr | 17-19 Uhr
Sonnabend 11-16 Uhr

Zum Flyer

IMG_5939

Fotomotiv von Kathrin Saager / Flyer finemediagraphik


Der Villekula-Nikolausmarkt im MODUL1

VillekulaAuch in diesem Jahr lädt Villekula e.V. wieder zu einem gemütlichen Nikolausmarkt im Modul 1 (Rote Straße 17) in Flensburg ein. 
Am Sonntag, den 03. Dezember 2017, von 14 -18 Uhr wird Villekula all die wunderbaren Dinge verkaufen, die während des letzten Gartenjahres entstanden sind. Von eingelegten Kräuterölen über Kräutersalz bis hin zu Frühstücksbrettchen, ist vieles zu bestaunen und für den guten Zweck zu erwerben.
Darüber hinaus wird es auch kleine Bastelaktionen geben, an denen unsere kleinen Besucher Kränze binden, Bienenwachskerzen herstellen oder Sterne basteln können.
Selbstverständlich halten wir für den kleinen Hunger Kaffee, Tee, Apfelsaft und warme Crêpes bereit. Jegliche Einnahmen des Nikolausmarktes werden dem Verein Villekula zu Gute kommen.

Sonntag, den 03. Dezember 2017, von 14 -18 Uhr
MODUL1 | Rote Straße 17 | Flensburg

www.villekula.de

AnnaPaulNikolaus


17. Flensburger Kurzfilmtage – MODUL1 wird zur Festival-Lounge

Traditionell zum  November wird das MODUL1 zum  Festivalbüro. Die Flensburger Kurzfilmtage finden in diesem Jahr vom 15. bis 19. November im Kino 51 Stufen in Flensburg statt. Wie in den vergangenen Jahren nutzen die Fachhochschule Flensburg, die Europa-Universität Flensburg und der Verein Flensburger Kurzfilmtage e.V. als Veranstalter das MODUL 1, um im Vorfeld über das Programm zu informieren und Begeisterung für den Kurzfilm als kulturelles, künstlerisches und informatives Element zu wecken. Das Festivalbüro im MODUL1, Rote Straße 17 bietet vom 03. bis 17. November im MODUL 1:

  • Kartenvorverkauf
  • Programminformationen
  • Infos und Gespräche

Während des Festivals wird das MODUL 1 zudem zum zentralen Treffpunkt und Lounge der Filmemacher und Gäste.

Bildschirmfoto 2017-11-08 um 14.18.13

 

 

 

 


Begegnung mit dem Katharinen Hospiz am Park

Katharinen Hospitz_Leiß

Titelblatt zum Kalender von Rups Leiß

Das Katharinen Hospiz am Park feiert in diesem Jahr sein 25 jähriges Jubiläum. Unterschiedliche Veranstaltungen begleiten dieses besondere Ereignis, so auch eine im MODUL1.
In einer Kooperationsveranstaltung steht der Ausstellungsraum der Europa-Universität Flensburg für Begegnungen und Austausch zur Verfügung. Geboten wird eine bunte Mischung für alle, die an den Themen „Sterben, Tod und Trauer“ interessiert sind und trotzdem voll im Leben stehen. Es werden ehrenamtliche und hauptamtliche MitarbeiterInnen des Katharinen Hospiz am Park vor Ort sein, um Fragen zu beantworten, Wünsche und Ideen aufzunehmen. Es werden leckere Fischkekse zum Probieren angeboten. Darüber hinaus finden Mitmachaktionen für Klein und Groß statt, laden Bücher zum Lesen und informieren ein, und der von Hans-Ruprecht Leiß speziell gestaltete Geburtstagskalender (s. Bild) kann käuflich erworben werden. Studierende der Universität haben an der Organisation der Veranstaltung mitgewirkt.

22.9.2017 15 – 18 Uhr
23.9.2017 10 – 15 Uhr
MODUL 1, Rote Str.17

 

 


Claudia Schmitz – “Artist in Residence” im MODUL1

Claudia Schmitz, die erste “Artist in Residence” an der EUF, arbeitet vom 23.1. bis 27. Januar 2017 im MODUL 1 und bietet die Möglichkeit an, ihr bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.

Dr. Käthe Wenzel, Professorin für Ästhetische Praxis an der Universität freut sich, dass mit Claudia Schmitz eine international nachgefragte Künstlerin  (2016: Alma on Dobbin, NYC; Honkong Univerisity Museum; Art Market Budapest, The Irish Circus, LASALLE, Singapur; 2017: Rheinlandpfälzisches Landesstipendium Schloss Balmoral, Stipendium des Nationalmuseums Goyang/Korea) die Reihe der “Artist in Residence”-Projekte an der EUF  in Flensburgs bekanntester Straße eröffnen wird.
Die Künstlerin freut sich auf den Austausch mit Studierenden, Kunstschaffenden und Besuchern der Roten Straße.

Kernzeit 10:00 – 16:00 Uhr

www.cces-claudiaschmitz.de

ClaudiaSchmitz_UnStumm_Singapore_09_web©KaetheWenzelVGBild-Kunst

InBetween_EllisIland_web©ClaudiaSchmitzVGBild-Kunst

 

 

 

 

 

 

 

 

InBetween-Videostill2web©ClaudiaSchmitzVGBild-Kunst