Ein Weblog an der Universität Flensburg
Home | Anmelden | | RSS

Lange Schatten des Krieges

TotalTanzTheater
Schatten8a_sw

150 Jahre nach dem deutsch-dänischen Krieg 1864, 100 Jahre nach dem 1. Weltkrieg ist die blutrote Spur kriegerischer Auseinandersetzungen durch die Geschichte leider immer noch aktuell. Die Frage, wie ein Europa der Zukunft aussehen könnte, ist von dieser Thematik nicht unberührt.

Für Kunststudierende der Europa-Universität Flensburg ist dies ein Anlass in Form von Selbstbeobachtungen zu den Themen wie Feindschaft und Versöhnung, Ängste und Nöte der Gesellschaft, der Soldaten oder der Frauen  die schockierende Wirklichkeit des Krieges zu reflektieren. Es entstehen Szenen mit Videoprojektionen in der die Thematik tänzerisch und medial umgesetzt wird.

“Lange Schatten des Krieges” ist ein mediales TotalTanzTheater unter Leitung von Stela Korljan, dipl. Choreographin und Regisseurin. Betreut wird das Projekt im Rahmen des  „Externen Lernortes“ von Werner Fütterer

Die Aufführung erfolgt in  der besonderen Atmosphäre der „Campelle“ Flensburg  auf dem Campus und findet eine Fortsetzung  im Modul 1 in der Roten Straße.

20. Juli – „Campelle“ Europa-Universität Flensburg – Performance um 20.00 Uhr
21. Juli  -  Modul 1 und in der Roten Strasse – Performance um 19:00 Uhr  

LangeSchatten-des-Krieges_online

Kommentare deaktiviert