Ein Weblog an der Universität Flensburg
Home | Anmelden | | RSS

Aabenraa Artweek – grenzüberschreitend im MODUL1

Bildschirmfoto 2013-07-25 um 14.06.34

Das international gut besetzte Symposium der “Aabenraa Artweek” findet in diesem Jahr vom 2. zum 10. August 2013 in Apenrade statt. Kunst wird erlebbar, Künstlerinnen und Künstler laden nicht nur die lokale Bevölkerung zum Dialog an ausgewählten Orten in Aabenraa, Tinglev, Padborg und Flensburg ein. Die weit über die Region bekannte Veranstaltung zeitgenössischer Kunst zeigt ab August auch im MODUL1 in der Roten Straße Werke professioneller Künstler.

Die Veranstaltungen:

  • 2. und 3. August, 13.00 – 16.00 Uhr: Loui und Jessi, England
  • 5. August: Miguel Àlvarez-Fernandez, spanischer Klangklünstler, der in Kontakt mit Besuchern treten möchte, die ihm Gesang, Klänge, Geräusche, hervorgerufen durch Instrument, Stimme, Stampfen, Klatschen liefern, die er aufzeichnen wird.
  • Amanda Dunsmore aus England wird sich im Außenbereich des Modul aufhalten und hier mit Passanten in Kontakt treten.
  • 6. August – 9. August: Ivan Boskovic möchte gemeinsam mit Menschen in Flensburg eine neue Karte über diesen Landesteil zeichnen.
  • 6. August, 13.00 – 16.00 Uhr: Elke MarkPerformancekünstlerin aus Köln – wohnhaft in Flensburg

Foerster-2

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare deaktiviert