Ein Weblog an der Universität Flensburg
Home | Anmelden | | RSS

ZWEIUFER – Fotografien

Mit einer Ausstellung der Kunststudentin Natalia Arsenteva startet das MODUL1 in die Saison des Sommersemesters 2013. Die Ausstellung beginnt am Donnerstag und endet mit einer Finissage am 2. Mai, zu der noch gesondert eingeladen wird.

ZWEIUFER
18.April – ab 18.30 Uhr
19. und 26.April von 15-19 Uhr
20., 21., und 28.April von 12-17 Uhr
Finissage am 2.Mai um 19 Uhr
MODUL1 Rote Straße Flensburg

Zur Ausstellung ZWEIUFER:

Seit meiner Kindheit ist Fotografie meine große Leidenschaft. Mir gefällt, dass man mit Hilfe der Fotografie den Augenblick der Ewigkeit entreißen kann. Faszinierend für mich ist, dass ich mit einem Bild den Moment fest und die Zeit anhalten kann. Wenn ich die Kamera in meinen Händen habe, bin ich Beobachter. Mich interessiert es, den Lauf des Lebens zu beobachten. Die Kamera spiegelt die Welt auf Fotografien und auch meine Wahrnehmung der Welt spiegelt sich darauf wider. Diese Ausstellung ist die Geschichte des Lebens zweier Städte und ihren Menschen. Und gleichzeitig ist es auch meine Geschichte, die meines Lebens in Sankt Petersburg und Hamburg.

Natalia Arsenteva (Наталья Арсентьева)

 

Kommentare deaktiviert