Ein Weblog an der Universität Flensburg
Home | Anmelden | | RSS

MODUL1 zeigt Kometen-Bilder

Fotografien des Osiris-Kamerasystems an Bord der Rosetta-Weltraumsonde (2004 – 2016)

Ab dem 05. März 2021 präsentiert die Hochschule Flensburg im MODUL 1 Fotografien und Animationen der ESA-Mission Rosetta aus den Jahren 2014 bis 2016 und 3-D-Kometen-Drucke der NASA-Mission Dawn aus den Jahren 2011 bis 2018 – eine faszinierende Dokumentation der bisher umfangreichsten und anspruchsvollsten Kometenmissionen.

Studierende und Lehrende der Hochschule Flensburg hatten 2016 bis 2019 im Rahmen eines Forschungsprojekts mit dem Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung (MPS) einen Web-Bildbetrachter entwickelt, der alle Kometen-Bilder des Kamerasystems OSIRIS an Bord der Rosetta-Weltraumsonde für die Öffentlichkeit mühelos zugänglich macht.

Die ersten Bilder vom Kometen 67P / Churyumov-Gerasimenko fing das Kamerasystem OSIRIS im März 2014 aus einem Abstand von knapp fünf Millionen Kilometern ein. Der letzte Schnappschuss der Mission entstand am 30. September 2016, nur wenige Minuten bevor die Raumsonde auf der Kometenoberfläche aufsetzte nur aus 20 Meter Entfernung. Zwischen diesen beiden Aufnahmen liegt ein Abenteuer: eine Weltraummission, die erstmals einen Kometen auf seinem Weg durch das innere Sonnensystem begleitete und aus der Nähe beobachtete.

Zur Website des Projekts  https://rosetta-osiris.eu/

Eine weitere Ausstellung Blick ins MODUL1 in Pandemie-Zeiten.
MODUL1, Rote Straße 17, Flensburg

 

 

Rosetta2Hochschullogo

Rosetta1

Kommentare deaktiviert