Ein Weblog an der Universität Flensburg
Home | Anmelden | | RSS

ANDERSRÄDER

 

 

Diskussion im Seminar

Diskussion im Seminar

Konzeptentwurf

Konzeptentwurf

Konzeptentwürfe

Transformationen

 

 

 

 

 

 

 

Projekt “Andersräder” 

Das “Kunsthaus Heider” steht in einem Koog in Galmsbüll/Nordfriesland – umgeben von Windrädern. Diese für die notwendige Energiewende benötigten Windmaschinen erzeugen in Hinblick auf die Landschaft Schleswig-Holsteins durchaus unterschiedliche Empfindungen und Standpunkte. In einem Projekt des Seminars Schnittstellen/Kontexte haben Studierende der Abteilung Kunst nun darauf künstlerisch reagiert, z.B. mit windradartigen, verfremdeten und transformierten Kunstobjekten. Damit begeben sich die Studierenden in einen künstlerischen Diskurs mit dem Thema. “Sie buchstabieren durch, was sie anspricht, anregt, anstiftet, stört, was auffällt, einfällt – und regen kritische Gedanken, Ein-Sichten an” erläutert Dr. Fried Heider, der zusammen mit seiner Frau Eva Heider das Kunsthaus betreibt.

Am 13. 6. 2019 installieren die Studierenden ihre Werke auf dem Außengelände des Kunsthauses. Geöffnet ist die Ausstellung dann ab 15./16. Juni und an den folgenden Wochenenden bis einschließlich 06./07. Juli 2019 jeweils zwischen 14 und 18 Uhr.

 Kunsthaus Heider, Norderster Weg 5  in Galmsbüll/Nordfriesland

[Kooperation mit der Kunst der Europa-Universität Flensburg und dem MODUL1, Rote Straße]

 

 

Kommentare deaktiviert