Ein Weblog an der Universität Flensburg
Home | Anmelden | | RSS

Erfolgreiche Artweek – Nachschau im Modul 1

Screenshot 2015-08-18 17.36.14

Foto:artweek

Dieses Jahr fand die Aabenraa Artweek 2015  vom 06.-16. August mit einem öffentlichen Programm wieder viel Aufmerksamkeit und Publikumszuspruch. Im Rahmen ihrer “Sommertour 2015″ besuchte auch die Ministerin für Justiz, Kultur und Europa, Anke Spoorendonk die Veranstaltung und tausche sich mit den Kunst- und Kulturschaffenden aus. Die Korrespondenz mit ihrer Umgebung ist ein wesentliches Merkmal der Kunst im öffentlichen Raum – so auch während der Aabenraa Artweek. In ausgewählten Stadträumen in Aabenraa, Sønderborg und Flensburg schufen KünstlerInnen in ihren Aktionen Begegnungen mit der Öffentlichkeit.Bei der internationalen Aabenraa Artweek 2015 sind neun Länder von drei Kontinenten präsentiert. Die Ergebnisse der Artweek sind noch bis zum 30. August im Ausstellungsraum am Skrænten 9 in Aabenraa zu sehen, Öffnungszeiten: täglich 10 – 17 Uhr .

Das MODUL1 in der Roten Straße zeigt auf digitalen Bildschirmen Filmclips des Ereignisses.

Kommentare deaktiviert